Hatschi!: Postauto-Fahrer baut Crash – wegen Niesanfall
Aktualisiert

Hatschi!Postauto-Fahrer baut Crash – wegen Niesanfall

Ein Bus kam am Dienstag in Möhlin AG von der Strasse ab – und landete in einem Vorgarten. Der Chauffeur hatte wegen eines Niesanfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

von
lua

In Möhlin AG ist am Dienstagmorgen ein Postauto verunfallt. Der Fahrer wollte um 8.20 Uhr gerade bei der Bahnhofstrasse losfahren, als es passierte: «Der Chauffeur musste mehrmals heftig niesen, dabei geriet sein Fuss aufs Gaspedal», so Bernhard Graser, der Kantonspolizei Aargau. Der Bus rollte von der Strasse aufs Trottoir und kam im Vorgarten eines Hauses zum Stehen.

Laut Graser wurde beim Unfall niemand verletzt, am Postauto entstand nur geringer Sachschaden. Der Bus war danach noch fahrbar. «Der Chauffeur und die Insassen hatten grosses Glück im Unglück», sagt Graser.

Deine Meinung