Verkehrsunfall: Postauto überholt Traktor – acht Verletzte
Aktualisiert

VerkehrsunfallPostauto überholt Traktor – acht Verletzte

Am Dienstagabend touchierte ein Gelenkbus in Buus beim Überholen einen Traktor und stürzte die Böschung hinunter. Acht Personen wurden verletzt.

von
huf
Der Bus-Chauffeur sowie sechs Passagiere wurden verletzt.

Der Bus-Chauffeur sowie sechs Passagiere wurden verletzt.

Am Dienstagabend kurz vor 18 Uhr ereignete sich auf der Hauptstrasse in Buus ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger Buschauffeur war mit einem Gelenkbus auf der Hauptstrasse in Buus in Richtung Rheinfelden unterwegs, als er laut der Baselbieter Polizei einem Traktor auswich, der mit geringer Geschwindigkeit in die gleiche Fahrtrichtung unterwegs war.

Dabei kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen dem Postauto und einer am Traktor befestigten Heckladeschaufel. Durch die Kollision wurde der Traktor nach rechts weggedrückt. Der Gelenkbus geriet in der Folge von der Fahrbahn ab und fuhr eine zirka 1,50 Meter steile Böschung hinunter und kam im Wiesland zum Stehen.

Beide Fahrer schwer verletzt

Der 48-jährige Lenker des Traktors erlitt schwere Verletzungen und musste von der Sanität Rheinfelden in ein Spital gebracht werden. Der 55-jährige Buschauffeur musste ebenfalls in ein Spital gebracht werden. Sechs weitere Personen, welche sich zum Unfallzeitpunkt im Bus befanden, erlitten leichtere Verletzungen.

Die Hauptstrasse in Buus musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wurde eingerichtet. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat ein Untersuchungsverfahren eröffnet.

Deine Meinung