Postauto-Unfall in Ädermannsdorf: Kids unverletzt
Aktualisiert

Postauto-Unfall in Ädermannsdorf: Kids unverletzt

Riesenschock für 20 Schulkinder im solothurnischen Ädermannsdorf.

Während der Fahrt zur Schule krachte gestern Morgen ein Milchtransporter seitlich-frontal ins Postauto.

Glück im Unglück: Alle Kinder blieben unverletzt; der Busfahrer erlitt bei der Kollision eine Platzwunde am Kopf. Weniger glimpflich verlief der Unfall für die Fahrzeuge: Es entstand ein Sachschaden von rund 20 000 Franken.

Deine Meinung