Postulanten fordern «Piazza Angelo»
Aktualisiert

Postulanten fordern «Piazza Angelo»

Der noch namenlose Platz an der Kreuzung Lang-/Dienerstrasse soll «Piazza Angelo» heissen. Dies fordern die SP-Gemeinderäte Beatrice Reimann und Salvatore Di Concilio in einem Postulat.

Dabei gehe es den Initianten aber nicht nur um den getöteten Türsteher Angelo D., sondern auch um die Setzung eines Zeichens gegen Gewalt an der Langstrasse. Zudem nehme der Name Bezug auf die italienische Tradition im Quartier.

Deine Meinung