10.12.2018 20:37

Rückruf

Poulet von M-Classic könnte gefährlich sein

Die Migros warnt davor, die betroffenen «Pouletbrust-Streifen Paprika» von M-Classic zu konsumieren.

von
vro
1 / 3
Die Migros ruft Pouletbrust-Streifen Paprika von M-Classic zurück.

Die Migros ruft Pouletbrust-Streifen Paprika von M-Classic zurück.

Migros
Sie wurden teilweise zu wenig gekocht ausgeliefert.

Sie wurden teilweise zu wenig gekocht ausgeliefert.

Keystone/Gaetan Bally
Wer eine betroffene Packung zu Hause hat (siehe Artikel), kann sie in der Migros zurückgeben.

Wer eine betroffene Packung zu Hause hat (siehe Artikel), kann sie in der Migros zurückgeben.

Keystone/Melanie Duchene

Der Grossverteiler Migros ruft das Produkt «M-Classic- Pouletbrust-Streifen Paprika» zurück.

Das Produkt sei teilweise zu wenig gekocht ausgeliefert worden, schreibt die Migros in einer Mitteilung vom Montagabend. Kunden sollten es daher nicht konsumieren. Es bestehe die Gefahr, mit krankmachenden Bakterien infiziert zu werden.

Vom Rückruf betroffen sind Pouletbrust-Streifen bis und mit Verkaufsdatum 19. Dezember 2018. Verkauft wurden die Produkte in allen Migros Genossenschaften ausser der Genossenschaft Migros Tessin und der Genossenschaft Migros Aare. Die Migros erstattet den Verkaufspreis zurück. (vro/sda)

Fehler gefunden?Jetzt melden.