Aktualisiert 22.02.2013 09:15

Pouletbrüstchen mit Bärlauch-Ricotta-Füllung

Hauptgericht für 4 Personen

Rezept & Bild Saisonküche

Zutaten

20 g Bärlauch

1 Zwiebel

100 g Ricotta

1 Bio-Zitrone

Salz, Pfeffer

4 Pouletbrüstchen à ca. 180 g

2 EL Olivenöl

1 dl Rahm

1 Bio-Zitrone für die Garnitur

Zubereitung

1. Bärlauch in feine Streifen schneiden. Etwas für die Garnitur beiseite stellen. Zwiebel fein hacken, zur Ricotta geben. Die Hälfte der Zitronenschale fein dazureiben. Bärlauch darunter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In die Pouletbrüstchen quer eine Tasche schneiden. Mit wenig Ricottamasse füllen. Restliche Zitronenschale über die Pouletschnitzel reiben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten durchbraten. Warm halten. Zitrone auspressen. Bratsatz mit Zitronensaft ablöschen. Restliche Ricotta-Bärlauch-Masse und Rahm zugeben. Zu einer sämigen Sauce mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pouletbrüstchen mit Sauce, beiseite gestellten Bärlauchstreifen und Zitronenschnitzen servieren.

TIPP Dazu passen Bratkartoffeln oder Teigwaren.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Pro Person ca. 41 g Eiweiss, 27 g Fett, 6 g Kohlenhydrate, 430 kcal

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.