Pratteln BL: Unfall wegen Sekundenschlaf
Aktualisiert

Pratteln BL: Unfall wegen Sekundenschlaf

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos in Pratteln sind am heutigen Montagnachmittag beide Fahrzeuglenker verletzt worden. Der Zusammenstoss ereignete sich, weil eine 57-jährige Autofahrerin in einen Sekundenschlaf fiel.

Die Autolenkerin war nach Polizeiangaben auf der Rheinstrasse von Muttenz her kommend in Richtung Augst unterwegs. Auf der Höhe der Liegenschaft Nr. 26 sei sie in einen Sekundenschlaf gefallen. Sie sei auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem korrekt fahrenden Auto kollidiert.

Wie die Polizei weiter mitteilte, mussten beide Unfallbeteiligten ins Spital gebracht werden. Die Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Der Unfallverursacherin sei der Führerausweis vorläufig entzogen worden.

(sda)

Deine Meinung