Secondo-Theatertournee: Preisgekröntes Theater in St. Gallen und Biel
Aktualisiert

Secondo-TheatertourneePreisgekröntes Theater in St. Gallen und Biel

Drei Theatergruppen, die beim Secondofestival in Aarau ausgezeichnet wurden, gastieren am 8. März in St. Gallen sowie am 9. und 10. März in Biel.

Szene aus «haymatlos – ein Liederabend» (Bild: zVg)

Szene aus «haymatlos – ein Liederabend» (Bild: zVg)

Im November 2012 ging das 6. Secondofestival im Theater Tuchlaube in Aarau über die Bühne. Die drei von der Jury prämierten Ensembles gastieren im Rahmen der Secondo-Theatertournee am Freitag, dem 8. März in der Grabenhalle in St. Gallen, an den beiden folgenden Tagen am Rennweg in Biel (siehe Infobox). Auf unterschiedliche Weise machen sie sich in ihren Darbietungen Gedanken über den Begriff «Menschenwürde».

Mehr als 50'000 Menschen warten in der Schweiz auf ihren Asylentscheid. In «Wart schnell» von Ute Sengebusch und der «Firma für Zwischenbereiche (FfZB)» zeigen fünf Jugendliche aus Äthiopien, Eritrea und Tibet, was es bedeutet, wenn Warten zum Lebensinhalt wird.

In «Das Zimmerradio» von «Rroma Aether Klub Theater» erlebt ein «Heimatloser» den Krieg als Folge von Radionachrichten und lässt dabei seiner Fantasie freien Lauf. Immer wieder wird er von Personen heimgesucht, die Unterschiedliches mit ihm vorhaben.

In «haymatlos – ein Liederabend» fragt schliesslich die «theaterperipherie e. V.» danach, was Heimat für einen jeden von uns bedeutet, ob wir sie überhaupt brauchen und was wir für sie zu opfern bereit sind.

Aufführungen

St. Gallen

Grabenhalle

Unterer Graben 17

9000 St. Gallen

8. März 2013

Türöffnung: 19 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Schluss: 22.30 Uhr

Eintritt: CHF 25.-/15.- (AHV/IV/Gruppen)

Biel

Rennweg 26

2504 Biel

9. März 2013

Beginn: 20.00 Uhr

10. März

Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt: CHF 25.-/15.- (AHV/IV/Gruppen)reservation@secondofestival.ch oder SMS an 079 604 11 89

www.secondofestival.ch

Deine Meinung