Preiskampf unter den Music Stores
Aktualisiert

Preiskampf unter den Music Stores

RealNetworks hat am Dienstag den Preis für Songs und Alben in seinem Online-Musikshop halbiert. Die Aktion soll die Aufmerksamkeit von Apples iTunes Music Store auf den RealPlayer Music Store leiten. Die Halbpreis-Aktion von 0,49 Dollar pro Song und 4,99 Dollar für ein Album gilt für alle 630 000 Titel und den Grossteil der Alben im Repertoire von Real. Damit ist die Aktion für die Firma ein Verlustgeschäft, welches dem Unternehmen Unkosten von rund 0,4 Dollar pro verkauften Song beschert. Real hofft jedoch durch die Dumping-Strategie Kunden für seinen Online-Music-Store zu gewinnen. Apples iTunes Music Store und der RealPlayer Music Store sollen in den kommenden Monaten auch in der Schweiz lanciert werden.

Deine Meinung