Aktualisiert 14.01.2017 07:10

Deko, Speis & TrankPrince hat pro Party 50'000 Dollar verprasst

Als Exzentriker war Musiker Prince bekannt. Mit seiner zweiten Frau hat er ein wahres Luxusleben geführt – das zeigen jetzt die Scheidungsakten.

von
foa
Zuerst Preisverleihung, danach Partysause: Prince und seine Frau Manuela Testolini erscheinen an der 77. Oscar-Veranstaltung. (27. Februar 2005)

Zuerst Preisverleihung, danach Partysause: Prince und seine Frau Manuela Testolini erscheinen an der 77. Oscar-Veranstaltung. (27. Februar 2005)

Keystone/AP Photo/Kevork Djansezian

Musikstar Prince und seine zweite Ehefrau Manuela Testolini haben offenbar ein luxuriöses Leben mit Ausgaben von 50000 US-Dollar pro Partyabend geführt. Das geht aus am Freitag in einer US-Zeitung veröffentlichten Scheidungsakten hervor.

Nach wichtigen Auszeichnungsshows wie den Oscars oder Grammys lud das Paar demnach zu Feiern, für die allein Testolini 5 000 Dollar für Haare und Make-up ausgab, berichtete der «Star Tribune». Mit dem Zehnfachen wurden Speisen, Getränke und Dekoration finanziert.

Einsicht durch Gerichtsentscheid

Die Zeitung aus Minneapolis war vor Gericht gezogen, um die Scheidungsakten des «Purple Rain»-Stars einzusehen. Testolini hatte vergeblich dagegen Einspruch eingelegt. Sie argumentierte, dies sei ein Risiko für sie und ihre Familie.

Prince und Testolini heirateten 2001, im Jahr 2007 liessen sie sich scheiden. In den Dokumenten finden sich keine Details über die Unterhaltsregelung. Sie bekam laut Zeitung jedoch ein Haus in Toronto im Wert von sechs Millionen Dollar sowie ein Auto der Luxusmarke Lexus zugesprochen.

Prince starb am 21. April 2016 an einer versehentlich eingenommenen Überdosis Schmerzmittel in seinem Anwesen Paisley Park. Er wurde 57 Jahre alt. (foa/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.