Prinz Albert kommt nicht zum Papstbegräbnis
Aktualisiert

Prinz Albert kommt nicht zum Papstbegräbnis

Prinz Albert von Monaco wird angesichts des Todes seines Vaters am Freitag nicht zur Beisetzung von Papst Johannes Paul II. nach Rom kommen.

Wie der Palast in Monaco am Donnerstag mitteilte, wird an seiner Stelle Regierungschef Patrick Leclercq die monegassische Delegation anführen.

Alberts Vater, Fürst Rainier III., war am Mittwoch nach langer Krankheit gestorben. (dapd)

Deine Meinung