Nach Prinz Philips Tod - Prinz Harry bereitet sich auf die Rückkehr nach England vor
Publiziert

Nach Prinz Philips TodPrinz Harry bereitet sich auf die Rückkehr nach England vor

Prinz Harry fliegt für die Beerdigung seines Grossvaters erstmals seit seinem Rückzug als ranghoher Royal zurück nach Grossbritannien. Ob Herzogin Meghan mitkommt, ist noch unklar.

von
Saskia Sutter
1 / 8
Prinz Harry (36), Herzog von Sussex, kehrt nach England zurück. Grund dafür ist der Tod seines Grossvaters, Prinz Philip, Herzog von Edinburgh. 

Prinz Harry (36), Herzog von Sussex, kehrt nach England zurück. Grund dafür ist der Tod seines Grossvaters, Prinz Philip, Herzog von Edinburgh.

Getty Images
«Er wünscht sich gerade nichts mehr, als in dieser schrecklichen Zeit für seine Familie und besonders für seine Grossmutter da zu sein», verrät eine anonyme Quelle gegenüber «Daily Mail».

«Er wünscht sich gerade nichts mehr, als in dieser schrecklichen Zeit für seine Familie und besonders für seine Grossmutter da zu sein», verrät eine anonyme Quelle gegenüber «Daily Mail».

AFP/Steve Parsons
Ob seine Frau Meghan (39), Herzogin von Sussex, mitkäme, sei gemäss der Quelle noch unklar. «Meghan ist offensichtlich schwanger, also wird sie sich mit ihren Ärzten beraten müssen. Aber ich denke, Harry wird definitiv gehen.»

Ob seine Frau Meghan (39), Herzogin von Sussex, mitkäme, sei gemäss der Quelle noch unklar. «Meghan ist offensichtlich schwanger, also wird sie sich mit ihren Ärzten beraten müssen. Aber ich denke, Harry wird definitiv gehen.»

AFP

Darum gehts

  • Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, ist tot.

  • Das hat das britische Königshaus am Freitagmorgen verkündet.

  • Bei Prinz Harry laufen jetzt die Vorbereitungen für eine Rückkehr nach England.

  • Ob Herzogin Meghan ihn auf der Reise begleitet, ist noch unklar.

Nach Prinz Philips Tod am Freitagmorgen bereitet sich sein Enkel Prinz Harry (36) nun auf die Rückreise nach Grossbritannien vor. Zum ersten Mal seit seinem Austritt aus der Institution wird er wieder einen Fuss in das Königreich von Queen Elizabeth II. setzen. Fragt sich nur, ob Meghan ihn begleiten wird.

Eine Quelle, die den Sussexes nahesteht, berichtet gegenüber «Daily Mail»: «Harry wird sein Allerbestes geben, um so schnell wie möglich zurück nach Grossbritannien reisen zu können, um bei seiner Familie zu sein», und weiter: «Er wünscht sich nichts mehr, als in dieser schwierigen Zeit für seine Grossmutter und die ganze Familie da sein zu können.»

99 Glockenschläge für Prinz Philip: Die Kirche Westminster hat den verstorbenen Herzog gewürdigt.

20 Minuten

Hochschwangere Meghan bleibt vielleicht zuhause

Meghan (39) hingegen sei hochschwanger, demnach müsse sie sich vor der Reise mit ihren Ärzten beraten. Harry werde gemäss der Quelle aber definitiv fliegen.

Von Harry wurde zuvor erwartet, dass er am 1. Juni 2021 zur Enthüllung einer Statue von Prinzessin Diana zurück nach Grossbritannien reist – ob er diesen Erwartungen der Queen Folge geleistet hätte, bleibt jedoch ungewiss.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

158 Kommentare