So süss!: Prinz Harry schmust mit Waisenkindern in Afrika
Publiziert

So süss!Prinz Harry schmust mit Waisenkindern in Afrika

Bei diesen Bildern geht einem das Herz auf! Prinz Harry hat sich in Lesotho um HIV-positive Kinder gekümmert. Dabei entpuppte er sich als durchaus talentierter Fotograf.

von
scy
1 / 9
Könnte das Prinz Harrys Vater sein? Die Gerüchte, dass James Hewitts Affäre mit Prinzessin Diana nicht ohne Folgen geblieben sei, halten sich hartnäckig.

Könnte das Prinz Harrys Vater sein? Die Gerüchte, dass James Hewitts Affäre mit Prinzessin Diana nicht ohne Folgen geblieben sei, halten sich hartnäckig.

Keystone/yui mok
Eine gewisse Ähnlichkeit kann, muss man aber nicht erkennen.

Eine gewisse Ähnlichkeit kann, muss man aber nicht erkennen.

Keystone/Marcos Mendez
Bleiben wir in dieser Bildstrecke doch einfach bei den Fakten. Zum Beispiel, dass Prinz Harry unglaublich süss ist. Hier hat der Party-König seiner Sentebale-Stiftung in Lesotho einen charmanten Besuch abgestattet.

Bleiben wir in dieser Bildstrecke doch einfach bei den Fakten. Zum Beispiel, dass Prinz Harry unglaublich süss ist. Hier hat der Party-König seiner Sentebale-Stiftung in Lesotho einen charmanten Besuch abgestattet.

Keystone/AP/Chris Jackson

Er ist wohl eine der meist abgelichteten Personen auf der Welt. Nun hat Prinz Harry für einmal die Seiten gewechselt – und selber zur Kamera gegriffen. Anfang Monat besuchte er im afrikanischen Lesotho seine Sentebale-Stiftung. Sie kümmert sich um HIV-positive Kinder.

Bei einem Pressetermin konnte der Brite, der einst als Party-Prinz für Schlagzeilen sorgte, sein Talent als Fotograf unter Beweis stellen. Er habe dies eigentlich schon immer gern gemacht, sagte Harry dem «Telegraph». Nur habe er selten die Möglichkeit dazu gehabt.

Weihnachtsmützen bei über 30 Grad

«Die besten Bilder habe ich in meinem Kopf», liess sich der 30-jährige Royal ausserdem auf seiner Website zitieren. «Ich habe ein paar sehr spezielle Erinnerungen, vor allem an Afrika.»

Der Bruder von Prinz William zeigte bei dem Charity-Auftritt keinerlei Berührungsängste. Er spielte mit den Waisen, nahm sie in den Arm und brachte sie zum Lachen. Für ein Gruppenfoto trugen Harry und die Kinder bei über 30 Grad sogar rote Mützen. Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätte der Rotschopf den Buben und Mädchen wohl kaum machen können.

Deine Meinung