Aktualisiert 25.08.2015 13:22

Flirt mit StarletPrinz Harry steht auf freizügige Schauspielerin

Sie ist der Star der BBC-Serie «Doctor Who» und zeigte sich auch schon oben ohne. Die neue Wunschrolle von Jenna Coleman: Freundin von Prinz Harry.

von
lme
1 / 5
Bald muss Prinz Harry (30) nicht mehr mit Männern näseln. Er soll nämlich neu verliebt sein.

Bald muss Prinz Harry (30) nicht mehr mit Männern näseln. Er soll nämlich neu verliebt sein.

epa/Ross Setford
Die Glückliche soll die Schauspielerin Jenna Coleman sein. Die 29-Jährige spielt in der britischen Erfolgsserie «Doctor Who».

Die Glückliche soll die Schauspielerin Jenna Coleman sein. Die 29-Jährige spielt in der britischen Erfolgsserie «Doctor Who».

AP/Adrian Rogers
Sie wäre eine gute Partie. Sie ist schön, gebildet, Britin und single.

Sie wäre eine gute Partie. Sie ist schön, gebildet, Britin und single.

AP/Tonya Wise

Er ist wohl der begehrteste Junggeselle – nicht nur unter den Blaublütigen. Und Prinz Harry (30) scheint zu wissen, dass er in seinem Alter langsam unter die Haube kommen sollte. Vielleicht lässt er aus diesem Grund nichts anbrennen. Seine letzte Eroberung ist die britische Schauspielerin Jenna Coleman (29). Die beiden haben sich bereits Anfang Juni bei einem Charity-Polo-Turnier in Ascot kennengelernt, wo Harry selbst hoch zu Ross den Schläger schwang.

Nach getaner Arbeit trafen die beiden im VIP-Zelt aufeinander und schienen sich blendend zu verstehen. Ein anwesender Gast schilderte die Begegnung von Prinz Harry und Jenna Coleman der «Grazia» so: «Harry plauderte nach dem Essen mit Jenna. Es sah nicht so aus, als ob sie sich schon vorher gekannt hätten. Als der Sänger John Newman auf die Bühne kam, gingen beide nach draussen. Sie sassen sich gegenüber und tranken Espresso Martini.» Harry sei sehr zutraulich und flirty gewesen, Jenna Coleman indessen von der royalen Zuneigung etwas überfordert: «Sie wusste gar nicht, wie sie darauf reagieren sollte», erzählt der Insider dem Magazin.

Die britische News-Site hat sogar Bilder vom Zusammentreffen – und tatsächlich: Sehr distanziert sieht das alles nicht aus.

Erst mal Elefanten retten

Nach dem Flirt am Poloturnier musste sich Harry aber erst mal seinen Pflichten als Prinz widmen und flog nach Afrika, um sich dort für den Schutz von Elefanten und Nashörnern einzusetzen. Doch auch tausende Kilometer weg von England scheint Harry noch für seine neue Bekanntschaft zu glühen. «Harry ist heiss darauf, mit Jenna in Kontakt zu bleiben, auch wenn er hart für wohltätige Zwecke arbeitet. Sie scheinen sich gut zu verstehen. Wenn er zurückkommt, sollte einem richtigen Date nichts im Wege stehen», weiss ein Insider der britischen Zeitung «The Sun» zu berichten.

Jenna Coleman wäre eigentlich eine perfekte Partnerin für Prinz Harry. Sie ist schön, gebildet, sie ist Britin und steht auf eigenen Beinen. Sie ist der Star der britischen Erfolgsserie «Doctor Who». Ausserdem ist sie seit ihrer kürzlichen Trennung von «Game of Thrones»-Star Richard Madden wieder zu haben. Das Ganze hat nur einen klitzekleinen Haken: In ihren Rollen zeigt sich die 29-Jährige öfter auch mal oben ohne. Damit dürfte sie besonders bei Harrys Grossmutter, Queen Elizabeth II, einen schweren Stand haben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.