Kocherpark: Pro Velo Bern gegen neue Tramgleise
Aktualisiert

KocherparkPro Velo Bern gegen neue Tramgleise

«Das Velo hat wieder einmal den Kürzeren gezogen», sagt Stefan Jordi, Präsident von Pro Velo Bern. Stein des Anstosses ist ein geplantes Tramgleis von Bernmobil beim Kocherpark.

Dieses soll eine Verbindung zwischen dem Tramdepot Eigerplatz und der Route Bern-West schaffen. So wie die Gleisführung vorgesehen sei, müssten die Velofahrer die Schienen in einem zu spitzen Winkel überqueren, kritisiert Jordi. «Es droht die Gefahr, mit den Rädern in die Schienen zu geraten und zu verunfallen.»

Pro Velo Bern hat deshalb gegen die Pläne von Bernmobil Einsprache erhoben. «Die Notwendigkeit der Verbindung bestreiten wir nicht. Aber es gibt Möglichkeiten, wie man die Gefahr verringern könnte», ist Jordi überzeugt. «Und schliesslich rechtfertigt die Sicherheit der Velofahrer einen Mehraufwand bei der Planung und Umsetzung allemal.»

nj

Deine Meinung