Arrest Sahakyan – Profiboxer (26) stirbt nach Knockout im Spital
Publiziert

Arrest SahakyanProfiboxer (26) stirbt nach Knockout im Spital

Der armenisch-russische Profi-Boxer Arrest Sahakyan ging bei einem Kampf am 25. Dezember k.o. und lag seitdem im Koma. Er kämpfte in der Supermittelgewichtsklasse.

1 / 3
Der Profi-Boxer gewann sechs seiner neun Profi-Kämpfe im Supermittelgewicht. 

Der Profi-Boxer gewann sechs seiner neun Profi-Kämpfe im Supermittelgewicht.

Twitter
Der 26-jährige Boxer soll laut russischen Medien ein Hirntrauma erlitten haben. 

Der 26-jährige Boxer soll laut russischen Medien ein Hirntrauma erlitten haben.

Instagram
Die Beerdigung findet in Russland statt, beigesetzt soll Sahakyan aber in seinem Geburtsland Armenien werden.

Die Beerdigung findet in Russland statt, beigesetzt soll Sahakyan aber in seinem Geburtsland Armenien werden.

Instagram

Darum gehts

  • Der Schlag seines Gegners soll ein schweres Hirntrauma verursacht haben.

  • Arrest Sahakyan wurde daraufhin direkt nach dem Kampf notoperiert.

  • Am Dienstag soll seine Beerdigung stattfinden.

Am 25. Dezember kämpfte Arrest Sahakyan gegen seinen russischen Kontrahenten Igor Semernin in Russland. Sahakyan ging nach einem Schlag zu Boden. Aufgrund einer Hirnschwellung musste er sofort notoperiert werden, seitdem liegt er im Koma. Wie mehrere russische Medien berichten, habe der Schlag seines Gegners ein schweres Hirntrauma verursacht. Letzten Freitag ist der Profi-Boxer dann verstorben.

In den sozialen Medien nehmen unzählige Fans und Bekannte von Sahakyan Abschied von ihm. Eine Verwandte schreibt auf Instagram: «Wie, wie weiterleben. Unsere Seele, unsere Freude. Mein Herz ist in Stücke gerissen. Ich kann es nicht glauben. Es ist wie ein schlechter Traum. Wir haben dich so sehr geliebt. So sehr, unser Liebling. Du warst der netteste, lustigste, wunderbarste, aufrichtigste Mensch.»

Am Dienstag soll die Beerdigung im russischen Tojatti stattfinden. Beigesetzt soll der Boxer aber in seinem Geburtsland Armenien werden.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(fos)

Deine Meinung