Du wirst schmunzeln, versprochen: Profisportler in Miniatur-Form erobern das Netz im Sturm
Publiziert

Du wirst schmunzeln, versprochenProfisportler in Miniatur-Form erobern das Netz im Sturm

Der Internet-Hype der Stunde könnte amüsanter nicht sein: Profisportler in ihrem natürlichen Habitat, aber in winzig. Wir haben den Künstler dahinter interviewt.

von
Alpcan Özkul
1 / 30
Roger Federer

Roger Federer

Instagram.com/phetru
Andrea Pirlo, David Beckham, Ronaldinho

Andrea Pirlo, David Beckham, Ronaldinho

Instagram.com/phetru
Pierre-Emerick Aubameyang

Pierre-Emerick Aubameyang

Instagram.com/phetru

Oscar Hinojosa ist ein ganz normaler Fussballfan aus Monterrey, Mexiko, der bei einer Versicherung arbeitet. Bis vor kurzem zumindest. Dann kam er auf die Idee, Sportlerbilder zu photoshoppen. Und zwar machte er aus den Athleten schlumpfähnliche Miniatur-Gestalten. Diese lud er auf Social Media hoch, unter anderem als Antwort bei Accounts von grossen Teams, bis die Bilder viral gingen. Heute klopfen Profisportler bei ihm an, um ebenfalls geschrumpft zu werden. Sein Werk findest du in der Bildstrecke oben (und natürlich auf seiner Instagram-Seite), das Interview im nachfolgenden Abschnitt:

Oscar, wie kamst du auf die Idee, Sportler zu schrumpfen?

Im Januar letzten Jahres sass ich an einem Samstagabend gelangweilt zuhause. Ich war ein bisschen betrunken, habe meinen Hund Pherrie angeschaut und ihm gesagt: «Mein Gott, Pherrie! Dude, du bist so verdammt klein! Was wäre, wenn ich so gross wäre wie du?» Dann habe ich mich selbst gephotoshopped und das Resultat war ziemlich lustig. Deshalb ist mein Wasserzeichen auch mein Hund. Er ist quasi der Mitgründer.

Wie erklärst du dir den Hype, den du heute geniesst?

Am Anfang habe ich nur Spieler meines Lieblingsteams, Monterrey, geschrumpft. Ich hatte vielleicht 600 Follower auf Instagram. Dann begann ich, andere Teams und auch Sportarten zu bearbeiten. Im Oktober 2020 ging ein Tweet, den ich als Antwort an die LA Lakers absetzte, viral. Plötzlich folgten mir an einem Tag 4000 neue Leute. Mittlerweile bin ich bei 60’000, das ist unglaublich!

Hast du Reaktionen von Profisportlern erhalten?

Ich bin so stolz, ich führe sogar eine Liste meiner «Errungenschaften». Folgende Spieler haben schon meine Werke geteilt: Novak Djokovic, John Cena, Mario Götze, Dwight Howard, Paul Pogba und viele mehr. Sogar Snoop Dogg ist auf die Fotos aufmerksam geworden. Mittlerweile kriege ich sogar Anfragen von Profis, ob ich sie nicht auch schrumpfen könne. Ich versuche, alle Wünsche zu erfüllen, aber da ich nebenbei Vollzeit arbeite, ist das manchmal sehr anstrengend. Mein Arbeitstag geht normalerweise von 9 Uhr bis 3 Uhr morgens.

Was hast du für Ziele? Wo soll es hingehen?

Das habe ich mir ehrlich gesagt noch nicht genau überlegt. Ich geniesse gerade den Moment und hoffe, dass der Hype für immer bleibt. Leider gibt es mittlerweile 3’476 Accounts, die dasselbe machen wie ich. Ich hoffe, dass das Konzept nicht verheizt wird.

Verdienst du Geld mit deiner Kunst?

Ich nehme Aufträge an. Und weil ich ganz alleine arbeite, habe ich deshalb manchmal keine Zeit, mich um andere Dinge zu kümmern, wie beispielsweise meine Instagram-Seite zu pflegen. Viele Leute sagen, ich solle Merchandise produzieren, aber das würde Probleme mit Urheberrechten der Fotografen mit sich ziehen.

Danke für deine unterhaltsame Arbeit und das Interview.

Danke euch für euer Interesse! Ich hoffe, dass wir alle bald wieder Fussball in seiner Ursprungsform geniessen und unsere Teams im Stadion anfeuern können.

Deine Meinung

7 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

put13

25.01.2021, 08:47

Kann die tennis figur nicht ausstehen so oder so.

mark sch.

25.01.2021, 08:25

super gemacht :D mit ausnahme die flitzerin 28/30 hätte nicht sein müssen, sie ist kein star oder sonst athletische leistung

MDSF

25.01.2021, 08:21

Sooooo süss!❤️ Endlich mal einer, der Ideen hat, und nicht nur jammert!!👍