17.09.2020 21:25

«Counter-Strike: Global Offensive»Programmierer legt Betrüger mit falschen Cheats rein

Der Youtuber ScriptKid legt wieder mal die «CS:GO»-Community rein. So programmiert er vermeintliche Cheats, die aber gar keine sind: Anstatt durch Wände zu sehen, springen die Cheater von der Map oder zünden sich selber an.

von
Marc Gerber

Youtuber ScriptKid bringt mit seinem Cheat Betrüger zum Verzweifeln.

Darum gehts

  • Youtuber ScriptKid programmiert selber «CS:GO»-Cheats.
  • Seine Programme helfen aber den Cheatern nicht, sondern veräppeln sie.
  • Anstatt durch die Wände zu sehen, springen die Cheater selber von der Map oder zünden sich an.
  • Dazu zeigt er die besten Szenen auf seinem Youtube-Kanal.

Wer hat schon mal einen Cheat benutzt? Wahrscheinlich die meisten von uns. Cheats gehören zu der Spieleindustrie dazu, ja werden sogar von den Entwicklern in Spielen implementiert. Solange man im «Bomberman» oder im «Tony Hawk Pro Skater» betrügt, um mehr Leben zu bekommen oder die neuste Highscore zu knacken, ist dies in Ordnung. Problematisch wird es erst, wenn man solche Cheats online in Multiplayer-Spielen verwendet.

Eines der Spiele, die von Cheatern seit Jahren überrannt werden, ist das von Valve entwickelte «Counter-Strike: Global Offensive». Die Programme oder Scripts sind mit nur einer Google-Anfrage zu finden und verhelfen den Betrügern zu massiven Vorteilen. So können die Cheater zum Beispiel durch die Wände sehen oder treffen mit jedem Schuss, was gerade im Competitve-Modus ein Problem ist. Stell dir vor, du möchtest online deinen Rang in «CS:GO» verbessern, endlich den höchsten Rang «Global Elite» erreichen und im Gegnerteam sitzt ein Cheater, der dich jede Runde killt, am besten noch durch die Wand. Frustrierend.

Hier wird der Wallhack für «CS:GO» konfiguriert.

Hier wird der Wallhack für «CS:GO» konfiguriert.

Genau hier kommt der Youtuber mit dem ironischen Namen ScriptKid ins Spiel, der mit seinen selber programmierten Cheats alle veralbert, die sein Programm tatsächlich downloaden. So bekommen die Cheater anstatt den Durchblick durch die Map das komplette Gegenteil. Zum Beispiel kann zwar mit dem Snipergewehr der AWP immer noch auf Leute geschossen werden, und man hört sogar den Schuss abgehen, aber das Ganze ist in Tat und Wahrheit nur eine Audiodatei. Der Schuss wird gar nicht abgefeuert. Auch hat ScriptKid verschiedene Fallen eingerichtet. Wenn man zum Beispiel auf der Map Vertigo herumläuft, kann es schnell passieren, dass der Cheater einfach vom Hochhaus springt, ohne dass dies der Spieler möchte, oder dass man sich selber mit einer Blendgranate blendet und seine Waffen aus der Map schmeisst.

Damit möglichst viele Betrüger seine Cheats herunterladen, hat ScriptKid sogar Werbung für die Hacks auf Google geschaltet. In der Folge wurde sein Programm unzählige Male heruntergeladen. Wer sich den Cheat installiert hat, wird automatisch zur «CS:GO»-Lachfigur, da ScriptKid von jedem Cheater Aufzeichnungen bekommt, die er genüsslich in Youtube-Videos umwandelt. Ein Highlight für jeden Gamer, der sich schon einmal über Cheater genervt hat.

Mit dem Cheat von Youtuber ScriptKid gewinnst du kein Spiel in «CS:GO».

Mit dem Cheat von Youtuber ScriptKid gewinnst du kein Spiel in «CS:GO».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
6 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

m.h

18.09.2020, 15:15

Und trotzdem nützts nichts..

Hans

17.09.2020, 23:19

Heute morgen: cremige und körnige Konsitenz. Fast wie Nutella nur ohne Zucker und ohne Palmöl. Eine gesunde alternative für Veganer. Kauft es auf braunesvonhansimglas .ch

Zyniker

17.09.2020, 22:47

Wundert mich dass ihn noch keiner angezeigt hat, weil er die Aufnahme one zu fragen anfertigt