Basel: «Prominente» Zaungäste bei Ex-Miss
Aktualisiert

Basel«Prominente» Zaungäste bei Ex-Miss

Mit Golfschläger und Charme rührte Ex-Miss-Schweiz Jennifer Ann Gerber am Mittwoch die Werbetrommel – und wurde dabei von «Brangelina» ausgebootet.

von
Anna Luethi
Gerber erhielt beim Golfen «prominenten» Besuch: Brangelina-Doubles schauten vorbei. (lua)

Gerber erhielt beim Golfen «prominenten» Besuch: Brangelina-Doubles schauten vorbei. (lua)

«Ich golfe schon seit vielen Jahren und mag es, draussen zu sein und mit Technik an einer Sportart zu feilen», sagte Jennifer Ann Gerber (29) am Mittwoch. Sie warb auf dem Barfüsserplatz für die Reiseagentur Club Med und erwies sich mit ihrem Golf-Know-how als ideale Botschafterin. Bis zwei Hollywoodstars ihr die Schau stahlen: Brad Pitt und Angelina Jolie. Spätestens als Angelina ganz undivenhaft zum Golfschläger griff und herzlich grinste, als der Ball ins Loch kullerte, war den Schaulustigen klar: Bei Brangelina handelte es sich um Doppelgänger – «die besten Europas», wie der Inhaber ihrer Agentur betonte.

Gerber konnte derweil auch ein paar Gspänli gewinnen: «Es macht Spass, mit den Leuten zu spielen und ihnen das Golfen näherzubringen», so die Miss Schweiz 2001. Passantin Philomena Ro­tundo gefiel es: «Ich wollte schon immer mal Golf ausprobieren und Jenny hat mir tolle Tipps gegeben», sagte sie. Die Filmchen und Bilder von Gerber und ihren Mitspielern sind Teil der Internet-Kampagne des Club Med: «Mit Jennifer sprechen wir ein breites Publikum an – aber Golfen ist natürlich nur eine von 60 Sportarten in unseren Resorts», so Marketing-Director Pierre-André Gremaud.

Deine Meinung