Aktualisiert 18.01.2017 15:56

Schaumweine

Prosecco hat wenig mit Champagner zu tun

Der eine stammt aus Italien, der andere aus Frankreich. Doch es gibt noch mehr Unterschiede zwischen Champagner und Prosecco. Und dann ist da noch der Cava.

von
jcg
1 / 25
Champagner, Prosecco, Cava und Konsorten: Schaumweine gibt es in vielen Varianten. Im Glas sehen sie sich zum Verwechseln ähnlich, doch es gibt einige entscheidende Unterschiede.

Champagner, Prosecco, Cava und Konsorten: Schaumweine gibt es in vielen Varianten. Im Glas sehen sie sich zum Verwechseln ähnlich, doch es gibt einige entscheidende Unterschiede.

iStock
Offensichtliche Unterschiede bestehen bei der Herkunft, was sich zum Teil in der Bezeichnung widerspiegelt. So darf in Europa seit 1980 nur noch als Champagner bezeichnet werden, was nach festen Regeln im Weinbaugebiet Champagne im Nordosten Frankreichs angebaut und gekeltert wurde.

Offensichtliche Unterschiede bestehen bei der Herkunft, was sich zum Teil in der Bezeichnung widerspiegelt. So darf in Europa seit 1980 nur noch als Champagner bezeichnet werden, was nach festen Regeln im Weinbaugebiet Champagne im Nordosten Frankreichs angebaut und gekeltert wurde.

iStock
Seit 2010 dürfen mit Prosecco ausschliesslich Schaumweine (ital. «spumante») bezeichnet werden, die in den italienischen Provinzen Venetien (Veneto) und Friaul-Julisch Venetien (Friuli Venezia Giulia) produziert wurden.

Seit 2010 dürfen mit Prosecco ausschliesslich Schaumweine (ital. «spumante») bezeichnet werden, die in den italienischen Provinzen Venetien (Veneto) und Friaul-Julisch Venetien (Friuli Venezia Giulia) produziert wurden.

iStock

Chlöpfmoscht hat zurzeit Hochkonjunktur. Für viele gehört ein Gläschen zum Jahreswechsel einfach dazu. Und sei es nur, damit man etwas zum Anstossen in der Hand hält.

Während früher meist Champagner das Getränk der Wahl für spezielle Anlässe war, darf es heute auch ein Prosecco oder ein Cava sein. Mit allen kann man die Korken knallen lassen und alle sprudeln schön. Doch es gibt auch einige wichtige Unterschiede zwischen den einzelnen Schaumweinarten.

Mehr dazu finden Sie in der Bildstrecke.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.