Protestmarsch: Bauern in Luzern
Aktualisiert

Protestmarsch: Bauern in Luzern

Seit 34 Tagen sind Norwegische Bauern auf dem WTO-Protestmarsch nach Genf. Gestern wurden sie von 50 Luzerner Bauern durch die Stadt begleitet.

Walter Haas, Präsident des Kantonalen Bauernverbandes: «Auch wir sind gegen die Agrar-Liberalisierung und unterstützen unsere Kollegen aus dem Norden.» Der Norweger Knut Hoystad (38) ist beeindruckt: «Wir wurden hier sehr herzlich aufgenommen, begleitet und verpflegt.»

Deine Meinung