Allpack-Streik: Prozess gegen Gewerkschafter
Aktualisiert

Allpack-StreikProzess gegen Gewerkschafter

Vor dem Baselbieter Strafgericht stehen seit Mittwoch 22 Gewerkschafter, die im Dezember 2003 bei der bestreikten Verpackungsfirma Allpack eine Aktion durchgeführt hatten.

Damals verhaftete die Polizei rund 30 Personen, unter ihnen eine SP-Landrätin. Die Verhafteten legten gegen die ausgesprochenen Bussen wegen Nötigung und Hausfriedensbruch Einspruch ein. Vor Gericht beriefen sie sich auf das Streikrecht. Die Anklage forderte bedingte Geldstrafen und Bussen. Vor dem Gerichtsgebäude bekundeten rund 100 Personen ihre Solidarität mit den Angeklagten.

Deine Meinung