Aktualisiert 10.03.2005 21:30

Prüfungs-Pannen auch an der Hochschule Winterthur

Nach dem Prüfungsskandal an der Uni Zürich gesteht jetzt auch die Zürcher Hochschule Winterthur (ZHW) Pannen ein. Die Studenten fordern eine Wiederholung der Semesterprüfungen.

Die Studierenden der Winterthurer Hochschule kochen vor Wut: «Nach so vielen Fehlleistungen muss sich die ZHW endlich entschuldigen», schimpft ein Student.

Die Liste der Vorwürfe ist lang: So mussten die 900 Studierenden wegen einem Planungsfehler in drei Tagen 13 Prüfungen ablegen. Zudem wurden Fragen aus letztjährigen Prüfungen gestellt, die zum Vorteil einzelner Klassen bereits im Vorfeld mit Lehrern besprochen worden waren. Einen weiteren Lapsus passierte gemäss den Studierenden bei der Informatikprüfung, wo laut Reglement eine Zeitvorgabe von 90 Minuten galt, nach dem Aufgabenblatt jedoch nur eine von 60 Minuten. So hätten je nach Auslegung durch die Dozenten in verschiedenen Klassen unterschiedliche Zeitlimiten gegolten.

Die erbosten Studierenden verlangen nun eine Wiederholung der vor den Sportferien abgelegten Prüfungen: «Falls die Forderung nicht erfüllt wird, legen wir Rekurs ein», heisst es in einem E-Mail an die Schulleitung, welches 20 Minuten vorliegt. André Haelg, Departementsleiter Wirtschaft und Management der ZHW, gesteht Fehler ein: «Wo nötig, werden wir die Notenskala anpassen, doch eine Prüfungswiederholung gibt es nicht.»

Romina Lenzlinger

Bedauern nach dem Prüfungsklau

Nachdem an der Uni Zürich 54 geschriebene Wirtschaftsprüfungen aus einem Büro gestohlen wurden (20 Minuten berichtete), fordern die Studenten eine lückenlose Auflärung des Falls.

Der Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Hans Peter Wehrli, nahm gestern erstmals Stellung: «Wir bedauern was passiert ist, doch wir geben dem betroffenen Assistenten volle Rückendeckung.» Zum weiteren Vorgehen wollte er keine Stellung nehmen.

Auf dem Internetforum Uniboard.ch wurde derweil heftig weiter diskutiert. Weit über 12 000 Mal wurde das Thema im Forum von Studenten bereits angeklickt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.