Prügel-Anzeige gegen Eminem zurückgezogen
Aktualisiert

Prügel-Anzeige gegen Eminem zurückgezogen

Der Mann, der Eminem nach einem Zwischenfall in der vergangenen Woche in einem Detroiter Stripclub bei der Polizei wegen Körperverletzung angezeigt hatte, hat die Anzeige zurückgezogen.

von
wenn

Ein Sprecher der Polizei von Detroit hat bestätigt, dass der Mann seine Anzeige übers Wochenende zurückgezogen hat. Damit sind die Ermittlungen in dem Fall beendet.

Der Sprecher hat nicht verraten, warum das angebliche Opfer, das nur unter dem Namen Miad J. bekannt ist, sich so entschieden hat.

Miad J. hatte in der Toilette des Stripclubs angeblich an dem Pissoir neben Eminem gestanden, als ein weiterer Mann hereinkam und den Rapper ansprach. Daraufhin forderte einer von Eminems Bodyguards den Mann auf, ruhig zu sein.

Als Miad J. den Sicherheitsmann bat, nicht so hart mit dem Fan umzugehen, soll er angegriffen worden sein.

Miad J.: «Eminem hat ausgeholt. Ich habe gar nicht damit gerechnet. Ich war doch nur am Pinkeln.»

Deine Meinung