Prügel-Pete haute drauflos
Aktualisiert

Prügel-Pete haute drauflos

Kung-Fu-Schläge ins Gesicht eines Fotografen: Pete Doherty (28) zettelte nach seinem Gig im Londoner Club 50 Dover Street eine Schlägerei an.

Der Babyshambles-Sänger hatte in dem Lokal trotz Rauchverbot dreimal eine Zigarette angezündet. Danach wurde der Drogen-Rocker aufgefordert, den Club zu verlassen. Auf dem Weg nach draussen machte der Brite seinem Ärger Luft und verprügelte einen Fotografen. Auch finanziell läuft es für Doherty wenig berauschend: Wegen Geldnot tritt er an privaten Geburtstagsfeiern auf – für nur 200 Franken. Laut seinem Manager habe er bereits 500 Angebote für solche Privatgigs erhalten.

Deine Meinung