Aktualisiert 30.06.2009 12:21

Abfalleimer des GrauensPutzfrau steckt in Papierkorb fest

Ausgerechnet in einem Papierkorb ist eine Putzfrau im deutschen Würzburg stecken geblieben - sie musste von der Feuerwehr befreit werden.

Die Frau hatte in einem Möbelhaus mit ihrem Arm in den Mülleimer gegriffen.

Wie die Einsatzkräfte berichteten, geriet der Arm aufgrund der Trichterform des Behälters zwar leicht hinein, allerdings nicht wieder heraus. Die Putzfrau steckte fest.

Besonders misslich: Der Arm der Frau schwoll an, so dass nur noch die Feuerwehr helfen konnte. Die Helfer griffen zum Metallfräser, durchtrennten einen Edelstahlring und konnten den Arm unverletzt aus dem Papierkorb ziehen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.