Rickenbach SO: «Putzfrauen-College» öffnet bald seine Tore
Aktualisiert

Rickenbach SO«Putzfrauen-College» öffnet bald seine Tore

Scheuern, reinigen, polieren – in Rickenbach gibt es das erste Schweizer Ausbildungszentrum für Reinigungskräfte.

von
Nathalie Jufer

Vom Putzlappen bis zum Hochdruckreiniger: In Rickenbach SO kann das Reinigungshandwerk professionell und neu unter einem Dach erlernt werden. Bisher mussten Lernende für die dreijährige Ausbildung zum Gebäudereiniger Kurse an verschiedensten Orten besuchen. Am 24. Mai eröffnet nun unter der Trägerschaft des Branchenverbandes Allpura und der Gewerkschaften das Ausbildungszentrum Reinigung in Rickenbach.

Dieses präsentiert sich komplett umgebaut und mit modernsten Geräten und modular nutzbaren Räumen ausgestattet. Die Räumlichkeiten können je nach Bedarf in eine Nasszelle, eine Küche oder ein Spitalzimmer umgewandelt werden. «Den Schülern wird so das Lernen in perfekt dafür ausgerichteten Räumen gewährleistet», erklärt Willi Stähli, Leiter der Lehrlingsausbildung bei Allpura. Dies sei wichtig: «Die Reinigungsbranche professionalisiert sich stetig, eine fundierte Aus- und Weiterbildung ist nötig.» Erlernt werden müsse etwa der Umgang mit neuen Reinigungsmitteln und -geräten oder das Reinigen neuer Materialien.

Nebst der dreijährigen Lehre werden am «Reinigungs-College» auch Weiterbildungen angeboten. Mit Hebebühnen- oder Fassadenkursen kann man sich spezialisieren. «Wir wollen zeigen, dass die Lehre eine gute Basis ist und es Aufstiegsmöglichkeiten gibt», so Stähli.

www.azr-rickenbach.ch

Deine Meinung