Ziel erreicht: Puyol muss bis 40 weitermachen
Aktualisiert

Ziel erreichtPuyol muss bis 40 weitermachen

Carles Puyol hat (inoffiziell) angekündigt, bis zum 40. Altersjahr weiterzukicken – falls seine Facebook-Fangruppe genügend Mitglieder erreiche. Jetzt ist es so weit.

von
tog/mon
Carles Puyol stösst auf Gegenliebe.

Carles Puyol stösst auf Gegenliebe.

Carles Puyol geht bezüglich seiner Karriereplanung neue Wege. Nicht er oder seine Familie entscheiden, wann Schluss ist, sondern seine Fans. So verkündete er, bis 40 weiterzukicken, falls für seine Facebook-Fangruppe mehr als 250 000 Fans gefunden werden können. Die Facebook-Gruppe hat heute diese Limite erreicht.

Hält der 32-Jährige Wort, bleibt er weitere acht Jahre im Geschäft – insgesamt wäre er dann 18 Jahre Fussballprofi gewesen. Da er bereits den Rücktritt von seinem Nationalmannschaftsrücktritt gab, könnte der Barça-Haudegen theoretisch noch zwei Weltmeisterschaften erleben.

Einen Haken hat die Sache dann allerdings doch noch: Für das Versprechen gibt es keine Beweise, er soll es angeblich einem Freund gegeben haben und dieser habe dann den Gruppengründer veranlasst, die Aktion ins Leben zu Rufen. Mehr als nur zwei Ecken also. Man kann aber davon ausgehen, dass der Star schon bald dazu Stellung nehmen wird. Wir bleiben dran.

Deine Meinung