PW kollidiert mit Feuerwehrauto im Einsatz
Aktualisiert

PW kollidiert mit Feuerwehrauto im Einsatz

In Littau LU ereignete sich am Samstagnachmittag eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Feuerwehrauto auf dem Weg zu einem Einsatz. Zwei Kinder wurden leicht verletzt.

Ein Fahrer der Feuerwehr Littau setzte nach Angaben der Kantonspolizei Luzern auf der Höhe der Coopfiliale zu einem Überholmanöver an, als gleichzeitig ein in gleicher Richtung fahrender PW-Lenker Sirene und Blaulicht des Einsatzwagens nicht beachtete und nach links zur AVIA-Tankstelle abbog. Dabei kam es zu einer massiven seitlichen Kollision. Die beiden Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren, die im Personenwagen mitfuhren, wurden beim Unfall leicht verletzt. Nach ambulanter Untersuchung im Kinderspital Luzern konnten sie das Krankenhaus gleichentags wieder verlassen.

Deine Meinung