Aktualisiert 09.04.2020 12:56

War es Brandstiftung?

Qualvoller Tod für 20 Hühner bei Stallbrand

In der Nacht auf Donnerstag geriet in Reinach ein Hühnerstall in Vollbrand. Die eingeschlossenen Hühner konnten nicht mehr gerettet werden.

von
jil
1 / 3
In der Nacht auf Donnerstag geriet in Reinach ein Hühnerstall in Brand. Rund 20 Hühner verendeten im Feuer.

In der Nacht auf Donnerstag geriet in Reinach ein Hühnerstall in Brand. Rund 20 Hühner verendeten im Feuer.

Polizei Basel-Landschaft
Eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft entdeckte den Brand kurz vor 03.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stand der Hühnerstall bereits in Vollbrand.

Eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft entdeckte den Brand kurz vor 03.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stand der Hühnerstall bereits in Vollbrand.

Facebook Basel-Landschaft
Durch die schnell angerückte Feuerwehr konnte der Brand rasch gelöscht werden. Das Gebäude brannte vollständig aus und es entstand grosser Sachschaden.

Durch die schnell angerückte Feuerwehr konnte der Brand rasch gelöscht werden. Das Gebäude brannte vollständig aus und es entstand grosser Sachschaden.

Polizei Basel-Landschaft

Eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft entdeckte den Brand in Reinach kurz vor 3.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stand der Hühnerstall bereits in Vollbrand. Durch die schnell angerückte Feuerwehr konnte der Brand zwar rasch gelöscht werden. Das Gebäude brannte jedoch vollständig aus, es entstand grosser Sachschaden, wie die Polizei Basel-Landschaft in einer Medienmitteilung schreibt.

Personen kamen beim Brand keine zu Schaden – allerdings verendeten die rund 20 Hühner, welche sich im Stall befanden, qualvoll.

Polizei vermutet Brandstiftung

Die Brandursache steht noch nicht abschliessend fest. Sie ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Im Vordergrund steht allerdings Brandstiftung durch eine unbekannte Täterschaft.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht deshalb Zeugen. Personen welche im erwähnten Gebiet verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben (Personen, Geräusche, Fahrzeuge, etc.), werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35 zu melden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.