RailCity: Quartiervereine gegen Masterplan
Aktualisiert

RailCityQuartiervereine gegen Masterplan

Der neue Masterplan für die RailCity am Basler Bahnhof SBB kommt im Gundeli schlecht an. Per Einsprache fordern drei Quartiervereine Mitsprache, mehr Platz für Fussgänger und
Velos und einen besseren Klimaschutz.

Die drei Vereine bündeln ihre Einwände in der Planungsgruppe Gundeldingen. Diese fordert eine öffentliche Bekanntgabe des Basis-Masterplans RailCity Basel von 2007 mit der Möglichkeit für Stellungnahmen. Weiter will sie eine Umweltverträglichkeitsprüfung für den ganzen Bahnhof SBB und seine Einflüsse.

Deine Meinung