Aktualisiert 08.09.2009 16:07

AusstellungsstückQueen Victorias gigantisches Unterhöschen

Die Ausstellung königlicher Kleidungsstücke im Londoner Kensington Palace ist um eine Unterhose von Königin Victoria erweitert worden.

Die weite Pumphose mit einem Hüftumfang von 142 Zentimetern wurde für 600 Pfund (690 Euro) aus Privatbesitz erworben, wie die Kuratorin der Ausstellung, Alexandra Kim, am Dienstag erklärte. Die Hose, zu der ein passendes Unterhemd gehört, ist in Stickereien mit dem Zeichen «VR» (Victoria Regina - Königin Victoria) verziert. Hergestellt wurde das Prachtstück um 1890 und ging nach dem Tod der Monarchin 1901 vermutlich an eine ihrer Dienerinnen.

Von 51 auf 142 Zentimeter

Victoria soll als junges Mädchen eine Taille von 51 Zentimetern gehabt haben, wie Kuratorin Kim erläuterte. «Aber über die Jahre hinweg und besonders nach der Geburt von neun Kindern, hat sich das stark verändert.» (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.