Aktualisiert 30.03.2014 11:21

RugbyQuennec will neu auch im Rugby mitmischen

Hugh Quennec, Präsident der Fussball- und Eishockeyklubs Genève-Servette, plant auch im Rugby einen grossen Wurf.

Gemäss der Zeitung «Matin Dimanche» ist sein «Servette Rugby Club» am Samstag vom Schweizer Verband aufgenommen worden. Quennecs Ambitionen gehen jedoch über die Schweiz hinaus. Er ersucht nun auch beim französischen Verband um Aufnahme, um ab September an der französischen Meisterschaft, zunächst in der 11. Division, teilzunehmen. In Frankreich spielt Rugby eine wesentlich grössere Rolle als in der Schweiz. Das Budget des Servette RC soll zunächst 600'000 Franken betragen. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.