Webrecherche: Quora offen für Suchmaschinen
Aktualisiert

WebrechercheQuora offen für Suchmaschinen

Das Start-up öffnet seine Datenbank von Fragen und Antworten für Google, Yahoo und Bing.

Quora öffnet sich für Suchmaschinen.

Quora öffnet sich für Suchmaschinen.

Damit können auch nicht bei Quora registrierte Anwender die dort eingetragenen Inhalte finden. Quora ist ein sogenannter Social-Search-Dienst, bei dem Anwender Fragen direkt an andere Quora-Mitglieder stellen, anstatt in Enzyklopädien oder Datenbanken danach zu suchen.

Die Quora-Gründer sind ehemalige führende Mitarbeiter von Facebook, das erst kürzlich ebenfalls eine Frage-Antwort-Funktion für seine Mitglieder eingeführt hat. Deren Einträge sind allerdings nicht mit Suchmaschinen aufzufinden, sondern nur innerhalb von Facebook lesbar. Quora hat eine optionale Anonymisierungsfunktion, die bei Fragen und Antworten die Autorennamen unterdrückt. (dapd)

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung