Aktualisiert 09.12.2007 09:57

Rabiater Hundehalter schlägt Frau

Die Baselbieter Polizei sucht einen rabiaten, älteren Hundehalter, welcher am rechten Birsufer ein Hundehalterin tätlich angegriffen hat.

Eine 44-jährige Frau war am rechten Birsufer in Arlesheim BL am Samstag Vormittag mit ihrem Hund unterwegs, als ihr Hund einen entgegen kommenden Hund beschnupperte. Der Halter dieses Hundes, ein Mann im Rentenalter, trat nach dem Hund der Frau und beschimpfte das Tier. Nachdem die Frau an den Mann appelliert hatte, ihren Hund in Ruhe zu lassen, beschimpfte der Rentner die Frau und schlug ihr ins Gesicht. Anschliessend verliess er den Tatort.

Die Frau erlitt leichte Verletzungen und begab sich auf Empfehlung der Polizei Basel-Landschaft ins Spital, um die Verletzungen definieren zu lassen. Eine polizeiliche Fahndung nach dem rabiaten Rentner blieb erfolglos.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht nun einen ca. 80-jährigen Mann. Er ist ca. 180 bis 185 cm gross, hat blaue Augen, eine eher runde Gesichtsform, kurze weisse Haare, eine gerötete Nase und Wangen, sprach lokalen Dialekt und hatte einen schwarz-braunen Mischling-Hund bei sich. Der Gesuchte trug blaue Jeans, ein blaues Hemd und eine rote Jacke. Hinweise bitte an die Polizei Basel-Landschaft, Telefon 061 926 35 35.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.