Radcliffe: Von «Potter» zu «Bond»?
Publiziert

Radcliffe: Von «Potter» zu «Bond»?

Was tun, wenn eine Premium-Marke ausläuft? Ganz einfach, man wechselt zur nächsterfolgreichen. Genau diese Überlegungen macht sich «Harry Potter»-Star Daniel Radcliffe.

Vor einigen Jahren kursierten Gerüchte, Daniel Radcliffe sei angefragt worden, ob er den jungen James Bond spielen wolle. Gleich mehrere Filme waren geplant, die allesamt auf einer Serie von Büchern des Autors Charlie Higson («Young Bond») basiert hätten.

Nun erwägt das Radcliffe-Lager die Wiederaufnahme dieses Filmprojekts.

Für Radcliffe durchaus eine Überlegung wert, da ihm (nur) noch zwei Filme als Harry Potter bleiben. Dann ist es aus und vorbei mit der Magie.

Die «Young Bond»-Bücher drehen sich um die Universitätszeit des zukünftigen Geheimagenten in den 1930er-Jahren und sind so ausgelegt, dass der Anschluss an Ian Flemings Original-Bond nahtlos passt.

Deine Meinung