Aktualisiert 13.08.2009 17:58

Roggwil BERadfahrer schwer verletzt

Wegen eines verletzten Tieres am Strassenrand ist es am Mittwochabend bei Roggwil zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Auto gekommen. Der Radfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Das Auto war gegen 18.30 Uhr auf der Hauptstrasse von Roggwil Richtung Bowald unterwegs. Kurz vor der Rothachenbrücke bemerkte der Autofahrer ein verletztes Tier am Strassenrand, wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mitteilte.

Der Automobilist hielt am rechten Strassenrand an, schaltete die Warnblinkanlage ein und begab sich zu dem verletzten Tier. In dem Moment nahte von hinten ein Velofahrer, der heftig ins Heck des abgestellten Personenwagens prallte.

Der Radfahrer musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.