Bonaduz GR: Rätselhafter Leichenfund – Polizei ermittelt in alle Richtungen
Publiziert

Bonaduz GRRätselhafter Leichenfund – Polizei ermittelt in alle Richtungen

Eine 39-Jährige wurde vor einer Woche tot in einem Weiher gefunden. Die Todesursache ist noch unklar. Nach wie vor wird in alle Richtungen ermittelt.  

von
Jeremias Büchel
1 / 2
Aus diesem Weiher wurde die tote Frau geborgen. 

Aus diesem Weiher wurde die tote Frau geborgen. 

Kapo GR
Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt in alle Richtungen.

Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt in alle Richtungen.

Kapo GR

Am Mittwoch vor einer Woche wurde in Bonaduz GR eine 39-Jährige als vermisst gemeldet. Die Frau wurde später leblos im Weiher «Lag Bonaduz» gefunden. Die Umstände waren rätselhaft. Die Frau wurde voll bekleidet aus dem Gewässer geborgen, das rund 1,70 Meter tief ist. Ihre persönlichen Gegenstände lagen am Ufer. 

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, ist die Todesursache noch nicht geklärt. «Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft ermitteln wir in alle Richtungen», sagt Roman Rüegg, Sprecher der Kantonspolizei Graubünden. Ein Delikt stehe nicht im Vordergrund. Laborresultate bezüglich Medikamenten, Drogen oder Alkohol liegen noch keine vor. 

Auf den Zeugenaufruf haben sich mehrere Personen bei den Ermittlern gemeldet. Ein entscheidender Hinweis sei jedoch nicht eingegangen.  

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Trauma erlitten?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Jüdische Fürsorge, info@vsjf.ch

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Deine Meinung