Überfall in Baar: Räuber klaut für 40 000 Franken iPhones
Aktualisiert

Überfall in BaarRäuber klaut für 40 000 Franken iPhones

Kurz nicht hingeschaut und weg waren sie: Ein Unbekannter hat in Baar einen Lieferwagen des Kurierdienstes UPS ausgenommen. Der Räuber machte sich mit Waren für mehrere Zehntausend Franken aus dem Staub.

von
amc
Polizeieinsatz im Industriegebiet: Ein Lieferwagen des Kurierdienstes UPS ist am Freitagmorgen überfallen worden. Die Täter sind flüchtig.

Polizeieinsatz im Industriegebiet: Ein Lieferwagen des Kurierdienstes UPS ist am Freitagmorgen überfallen worden. Die Täter sind flüchtig.

Aufregung im Industriegebiet von Baar ZG: Wie Leser-Reporter Marco Späni berichtet, ist am Freitagmorgen an der Oberneuhofstrasse ein Lieferwagen des Kurierdienstes UPS überfallen worden. Die Polizei hat den Raubüberfall bestätigt. Die Details des Überfalls sind aber noch unklar.

Sicher ist bisher einzig: es wurde niemand verletzt und die Täterschaft hat sich mit iPhones im Wert von 40 000 Franken aus dem Staub gemacht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach einem 25- bis 30-jährigen Mann. Er ist zwischen 185 und 190 Zentimeter gross, hat kurze, schwarze Haare und ist schlank. Er trug Bluejeans und einen blau-weiss gestreiften Pullover.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hat der mutmassliche Täter die Schachtel mit den iPhones abgestaubt, während der Kurier eine Lieferung austrug. Der Räuber hat sich offenbar gezielt die Handys geschnappt, ausser den iPhones wurde nämlich nichts gestohlen.

Schauplatz des Überfalls: die Oberneuhofstrasse in Baar ZG

So werden Sie Leser-Reporter

2020, Orange-Kunden an die Nummer 079 375 87 39 (70 Rappen pro MMS). Oder mailen Sie es an .

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie .

Für einen Abdruck in der Zeitung erhalten Sie bis zu 100 CHF.

Deine Meinung