Aktualisiert 20.07.2005 23:11

Räuber konnte gefasst werden

Der Räuber, der vergangene Woche eine Apotheke in Oberwinterthur überfallen hatte, konnte verhaftet werden.

Die Stadtpolizei Winterthur kontrollierte den Mann zufälligerweise zwei Tage später, weil er eine Gasdruckpistole auf sich trug. Bei den anschliessenden Befragungen gab der 29-jährige Holländer zu, den Raubüberfall auf die Apotheke begangen zu haben.

Weiter gestand er drei Überfälle in der Stadt Zürich. Der in Winterthur wohnhafte, arbeitslose Holländer hatte die Taten begangen, um sich seinen Drogenkonsum zu finanzieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.