Basel: Räuberkids geschnappt

Aktualisiert

BaselRäuberkids geschnappt

Die Polizei konnte drei jugendliche Strassenräuber festnehmen, die in Basel einen 43-jährigen Algerier brutal zusammengeschlagen hatten.

Das Trio stiess den Mann am 18. April die Treppe zur Barfüsserkirche hinunter und bedrohte ihn mit Messer und Schlagstock. Dabei erlitt das Opfer Verletzungen im Gesicht und musste danach mehrere Tage im Spital verbringen. Die Täter flohen mit seiner Umhängetasche samt Handy, Pass und Schlüsseln, jedoch ohne das Portemonnaie des Opfers zu entwenden. «Das Motiv ist unklar», sagt Kriminalkommissär Markus Melzl.

Bei den nun geschnappten Tätern handle es sich um zwei Schweizer und einen Russen zwischen 16 und 19 Jahren. «Wir stellten bei Hausdurchsuchungen das Diebesgut fest», so Melzl. Weitere Ermittlungen seien im Gang.

Deine Meinung