Rafael Nadal gab auf

Aktualisiert

Rafael Nadal gab auf

Rafael Nadal wird mit einigen Fragezeichen ans Australian Open reisen.

In der Startrunde von Sydney gab der Weltranglisten-Zweite beim Stande von 5:6 gegen den Australier Chris Guccione wegen einer Leistenzerrung auf.

Nachdem er schon das zweite "medical timeout" genommen hatte, entschied sich der Spanier gegen ein Weiterspielen. "Es tut mir für alle Fans leid, aber Melbourne hat Priorität. Ich hoffe, dass ich bis nächste Woche wieder hundertprozentig fit bin", erklärte er noch am Platzrand.

Nadal war erst spät am Montag aus Chennai angereist, wo er im Einzel-Halbfinal und Doppel-Endspiel gestanden hatte. Die jüngsten Erinnerungen Nadals an den fünften Kontinent sind nicht gut; im Vorjahr konnte er wegen einer Fussverletzung nicht antreten.

(si)

Deine Meinung