Aktualisiert 28.02.2015 19:27

Primera DivisionRakitic ebnet Barcelona den Weg zum Sieg

Barcelona verkürzt den Rückstand auf Leader Real Madrid vorerst wieder. Eine Woche nach dem 0:1 gegen Malaga schlagen die Katalanen Granada 3:1.

1 / 5
Sonntag, 1. März 2015
Sonntag, 1. März 2015

Cristiano Ronaldo muss sich mit Real Madrid gegen Villareal mit einem 1:1 begnügen.

Keystone/AP/Andres Kudacki
Atlético Madrid kommt bei Sevilla nicht über ein 0:0 hinaus.

Atlético Madrid kommt bei Sevilla nicht über ein 0:0 hinaus.

Keystone/Julio Munoz
Samstag, 28. Februar 2015
Samstag, 28. Februar 2015

Der ehemalige Basler Ivan Rakitic (M.) eröffnet das Skore für Barcelona beim 3:1-Sieg gegen Granada.

Keystone/AP/Daniel Tejedor

Eine Woche nach der Heimniederlage gegen Malaga kehrte der FC Barcelona in der Meisterschaft zum Erfolg zurück. Beim Abstiegskandidaten Granada (19.), der von den letzten 21 Liga-Spielen nur eines gewann, siegte der FCB ohne Mühe 3:1 und verkürzte den Rückstand auf Leader Real Madrid (am Sonntag gegen Villarreal) auf einen Punkt.

Matchwinner für Barcelona war der Uruguayer Luis Suarez, der ein Tor erzielte und die anderen beiden durch Ivan Rakitic und Lionel Messi vorbereitete. Nach der langen Sperre zu Saisonbeginn und dem harzigen Start im Spätherbst fasst Suarez in der Primera Division nun Tritt. In den letzten fünf Spielen traf er dreimal.

Granada - FC Barcelona 1:3 (0:1)

18'119 Zuschauer. - Tore: 25. Rakitic 0:1. 48. Suarez 0:2. 53. Rico (Foulpenalty) 1:2. 70. Messi 1:3. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.