Aktualisiert 28.11.2004 19:42

Ralf Schumacher verkauft Sextoys

Der Formel-1-Pilot Ralf Schumacher (29) ist ins Erotikgeschäft eingestiegen.

Seit kurzem hält er 50 Prozent einer GmbH, die den Sex-Markt in Slowenien erobern will.

Die andere Hälfte gehört der Firma

Beate Uhse Österreich. «Für mich ist es ein Investment wie jedes andere», zitiert «Bild» den Rennfahrer. Als erster Schritt sollen in Slowenien fünf bis acht Läden eröffnet werden.

Das Investitionsvolumen soll rund 3 Millionen Franken betragen – ein Klacks angesichts des auf 180 Millionen Franken geschätzten Vermögens Schumachers. Selber habe er jedoch keinen besonderen Bezug zu den Produkten, sagt Schumi II über sich.

(bs)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.