Aktualisiert

Rallywagen auf Abwegen

Auf seiner rasanten Fahrt verlor ein junger Autofahrer die Herrschaft über seinen getunten Subaru und beschädigte nicht nur seinen Wagen sondern auch noch zehn Meter Leitplanke.

Am frühen Samstagabend fuhr ein junger Automobilist von Schleitheim herkommend in Richtung Hallauerberg. In der Linkskurve Höhe «Hasedel» geriet er mit seinem Subaru Sportwagen in Folge überhöhter Geschwindigkeit auf das rechtsseitige Wiesenbankett, korrigierte und prallte nach knapp 100 Meter langer Schleuderfahrt in die linksseitige Leitschranke der nachfolgenden Rechtskurve.

Die Leitschranke wurde auf einer Länge von 10 Metern komplett aus der Verankerung gerissen. Personen wurden nicht verletzt. Am Fahrzeug sowie an der Leitschranke entstand massiver Sachschaden.

Deine Meinung