Beachvolleyball: Rang 4 für Laciga/Schnider

Aktualisiert

BeachvolleyballRang 4 für Laciga/Schnider

Martin Laciga und Jan Schnider trumpften im letzten Turnier der World-Tour-Saison gross auf. In der brasilianischen Küstenstadt Fortaleza klassierte sich das im August neu formierte Duo im ausgezeichneten 4. Rang.

Nach der Halbfinal-Niederlage gegen die amerikanischen Weltmeister Todd Rogers/Phil Dalhausser verloren Laciga/Schnider auch die Partie um Platz 3. Gegen die Brasilianer Fabio Luiz/Marcio Araujo, die Weltmeister von 2005, blieben die beiden Schweizer beim 14:21, 17:21 in 46 Minuten mehrheitlich ohne Chance.

Schon vor Turnierschluss stand fest, dass Laciga/Schnider in der Saisonderniere ihr bestes gemeinsames Resultat erreichen werden. das bisher beste Resultat hatten sie Mitte August mit dem 7. Rang in Aland (Fi) erreicht.

Mit dem ersten Halbfinal-Vorstoss meldeten Laciga/Schnider in Abwesenheit von Sascha Heyer/Patrick Heuscher sowie den Chinesen und den russischen Newcomern Dimitri Barsuk/Igor Kolodinski ihre Ambitionen für die Olympischen Spiele in einem Jahr in Peking an. Für die Qualifikation zählen die acht besten Resultate zwischen Januar 2007 und Juni 2008. Teilnehmen werden die 23 besten Duos und ein afrikanisches Team, dem ein Quotenplatz zusteht.

(si)

Deine Meinung