Aktualisiert 28.11.2004 18:41

Range Rover SportRange Rover im Sportdress

Mit der Studie Range Stormer sorgte Land Rover vor einem Jahr an der Detroit Motor Show für Furore. Ganz so wild treibens die Briten in Wirklichkeit zwar nicht. Aber so fit wie das neue Modell Sport war noch kein Range Rover!

«Der neue Range Rover Sport ergänzt als zusätzliche Baureihe die nunmehr fünf Modelle umfassende Land- Rover-Palette optimal», freut sich Land-Rover- Managing-Director Matthew Taylor. «Damit positioniert sich Land Rover auch im wachsenden Segment der sportlichen 4x4-Modelle, ohne dabei die Wettbewerber nachzuahmen.»

Die Wettbewerber sind in diesem Fall in erster Linie BMW X5, Porsche Cayenne, die neue M-Klasse von Mercedes oder der Infinity FX 45. Obwohl die Topversion des sportlichen Briten 390 PS und ein Drehmoment von 525 Newtonmetern auf die Strasse bringen wird, gibt sich Taylor zurückhaltend: «Unser Sportler ist weniger wild, dafür kultivierter als bisherige Angebote.»

Doch der Range Rover Sport soll nicht nur auf der Strasse mit Spitzentempi bis 225 km/h glänzen, sondern – der Name verpflichtet – mit einer herausragenden Geländetauglichkeit überzeugen. Dafür sorgt das Terrain-Response-System, das in allen Modellversionen an Bord sein wird. «Damit ist unser Auto für jeden Untergrund besser gewappnet als alle anderen Mitbewerber», ist Taylor zuversichtlich.

Während die Studie Range Stormer mit Flügeltüren für Aufsehen sorgte, kommt der Sport recht konventionell daher: Gegenüber dem Range Rover fallen das schräge Heck, die flacher gestellte Windschutzscheibe, die kompakteren Masse, die fliessende Dachlinie und der serienmässige Heckspoiler auf.

Im Innern setzt Land Rover auf Bewährtes: Der Fahrer ist auch im Sport von hochwertigen Materialien umgeben und geniesst die Range-Rover-typische Übersicht.

Obwohl der Neuling erst im Frühsommer 2005 auf den Markt kommt, wird die Zeit zum Sparen knapp: Der Sport wird preislich zwischen Range Rover und dem neuen Discovery angesiedelt sein.

Dieter Liechti/Textlab

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.