Aktualisiert 20.04.2007 13:48

Rapper Akon: Bühnen-Sex mit 14-Jähriger

Der Rapper Akon sorgt für einen Skandal: Bei einem Konzert lockte er einige Frauen auf die Bühne und veranstaltete einen Wettbewerb. Dann simulierte er minutenlang Sex - mit einem 14-jährigen Mädchen.

Bei einem Konzert auf Trinidad veranstaltete der amerikanische Rapper Akon einen Tanz-Wettbewerb: Er sagte, die Gewinnerin des Wettbewerbs bekäme eine Reise nach Afrika geschenkt. Darauf tanzte er mit sieben verschiedenen Frauen - und entschied sich dann für die Gewinnerin, mit der er auf der Bühne während mehrerer Minuten Geschlechtsverkehr simulierte.

Die Frau, die auf der Bühne zu Akons Sexobjekt gemacht wurde, ist erst 14 Jahre alt - der Aufschrei der Empörung im Internet ist gross. Gewonnen hat sie am Ende auch nichts: Nach seinem Sex-Spiel erklärte sich Akon selbst zum Sieger. Eine Reise nach Afrika steht wohl bald wieder auf dem Programm - der Amerikaner Akon wuchs in Senegal auf.

The Hole - video powered by Metacafe

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.