10.11.2019 18:02

«Hinterlistige Füchsin»Rapper Mozzik schiesst scharf gegen Ex Loredana

Rapper Mozzik meldet sich musikalisch zurück. Im neuen Song finden sich zahlreichen Anspielungen und Seitenhiebe gegen seine Ex-Freundin Loredana.

von
kfi
1 / 24
Nach der Trennung von Loredana meldet sich Mozzik im November mit einem neuen Song. «Hinterlistige Füchsin» heisst er. Darin rappt er: «Rufe mich nicht mehr anonym an, hol mich nicht aus meinem Schlaf.» Loredana schrieb danach, sie damit nicht gemeint.

Nach der Trennung von Loredana meldet sich Mozzik im November mit einem neuen Song. «Hinterlistige Füchsin» heisst er. Darin rappt er: «Rufe mich nicht mehr anonym an, hol mich nicht aus meinem Schlaf.» Loredana schrieb danach, sie damit nicht gemeint.

Instagram
Nach einem TV-Interview, das Loredana dem kosovarischen Sender Klan Kosova gegeben hat, postete Mozzik ein ausführliches Statement auf Instagram. Er schreibt an Loredana gerichtet: «Ich wäre immer noch mit dir durch gute und schlechte Zeiten gehen, wenn du es nicht vermasselt hättest.»

Nach einem TV-Interview, das Loredana dem kosovarischen Sender Klan Kosova gegeben hat, postete Mozzik ein ausführliches Statement auf Instagram. Er schreibt an Loredana gerichtet: «Ich wäre immer noch mit dir durch gute und schlechte Zeiten gehen, wenn du es nicht vermasselt hättest.»

Im Oktober machte Loredana die Trennung von Mozzik amtlich. Sie hätten beschlossen, «eine Pause einzulegen», teilt die Rapperin auf Insta mit.

Im Oktober machte Loredana die Trennung von Mozzik amtlich. Sie hätten beschlossen, «eine Pause einzulegen», teilt die Rapperin auf Insta mit.

Instagram

Es ist sein erster Song seit der Trennung von Loredana (24). Und er scheint, seine ganz persönliche Abrechnung zu sein: «Dhelper Dinake» heisst der neue Wurf von Rapper Mozzik (24) – «Hinterlistige Füchsin» auf Albanisch.

Auch der restliche Text ist ein einziger Diss. «Bleib mir fern», rappt Mozzik etwa. «Ich bin es leid zu debattieren.» In dieser Liebe habe er immer Strafen bekommen, davon schmerze ihm jetzt der Rücken. «Ruf mich nicht mehr anonym an, hol mich nicht aus meinem Schlaf.»

Schon 2,5 Millionen Video-Views

Im dazugehörigen Video präsentiert sich Mozzik in einer Villa feiernd mit zahlreichen Frauen im Bikini. Der Youtube-Clip ist seit Donnerstag online und verzeichnet bereits knapp 2,5 Millionen Views.

Hier siehst du den Videoclip zum neuen Song von Mozzik. Quelle: Youtube

Klar, ist der Song auch an Loredanas Fans nicht vorbeigegangen. Sie haben die Rapperin offenbar mit Fragen auf Instagram bombardiert, inzwischen hat sie sich in einer Story zu Wort gemeldet. «Damit die Frage beantwortet wird. Nein, ich war nicht gemeint. Ich bin kein kleiner Fuchs», sagt Loredana lachend in einem Auto. «Aber ich nutze jetzt die Promo. Ihr könnt Tickets für meine Tour bestellen.» Das albanische Wort «dinake» hat sie dabei nicht korrekt übersetzt: Es heisst nicht «klein», sondern «hinterlistig».

Beruflich und privat getrennt

Mitte Oktober machte Loredana ihre Trennung von Mozzik offiziell: «Wir haben beschlossen, eine Pause einzulegen», teilte sie via Instagram mit. Zuvor wurde während Wochen über ein Liebes-Aus spekuliert. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, Hana kam im Dezember 2018 zur Welt.

Auch beruflich spannte das Paar zusammen. Seine fürs Frühjahr 2020 angekündigte gemeinsame «Bonnie & Clyde»-Tour wird Loredana nun aber alleine bestreiten.

Im Mai stand Mozzik seiner damaligen Freundin bei der Pressekonferenz zur Seite, als sie zu den Betrugsvorwürfen Stellung nahm. Loredana soll ein Walliser Ehepaar um mehrere Hunderttausend Franken betrogen haben. Es gilt die Unschuldsvermutung.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.