Stress: Rapper postet erstes Liebes-Bild mit neuer Freundin

Publiziert

Aus den FerienRapper Stress postet erstes Liebes-Bild mit seiner neuen Freundin

Während der Corona-Zeit ging die letzte Beziehung von Rapper Stress in die Brüche. Mittlerweile hat er sein Herz wieder vergeben und ein erstes Bild mit seiner Neuen gepostet.

von
Toni Rajic
1 / 8
Rapper Stress postet auf Instagram Schnappschüsse aus den Ferien.

Rapper Stress postet auf Instagram Schnappschüsse aus den Ferien.

Instagram/stress
Dabei zeigt sich der 45-Jährige, wie er gekonnt auf den Wellen reitet.

Dabei zeigt sich der 45-Jährige, wie er gekonnt auf den Wellen reitet.

Instagram/stress
Und zuletzt ist auch ein vertrauter Schnappschuss mit einer Frau zu sehen. Dazu schreibt er: «Eine kurze Pause, in sehr guter Gesellschaft.»

Und zuletzt ist auch ein vertrauter Schnappschuss mit einer Frau zu sehen. Dazu schreibt er: «Eine kurze Pause, in sehr guter Gesellschaft.»

Instagram/stress

Darum gehts

  • Im Februar letzten Jahres machte 20 Minuten die Trennung von Stress und Ronja Furrer (31) öffentlich.

  • Gerüchten zufolge soll das Model mittlerweile verlobt sein. Auch der Rapper bestätigte, eine neue Frau an seiner Seite zu haben.

  • Nun teilte der 45-Jährige ein herziges Ferienfoto mit seiner Partnerin, die er unbekannt lässt.

Feiner Sand, ein perfekter Sonnenuntergang, beruhigendes Meeresrauschen und im Arm die grosse Liebe – aus diesem romantischen Setting postete Rapper Stress nun ein erstes Bild seiner neuen Freundin. «Eine kurze Pause, in sehr guter Gesellschaft», schreibt er zu dem Beitrag auf Instagram. Der 45-Jährige meint in der Beschreibung ergänzend, «so dankbar für 2022. 2023, los gehts», und postet zusammengeschlagene Hände, ein rotes Herz und abfliegende Raketen dazu. Wann der herzige Schnappschuss entstanden ist, ist unbekannt.

Weitere Bilder zeigen den Westschweizer mit estländischen Wurzeln, wie er gekonnt auf den Wellen surft. Zudem scheinen die beiden in Genuss von feinem Essen und purer Authentizität ihrer Feriendestination gekommen zu sein. Wer die Frau an der Seite des Musikers ist, verrät der Sänger noch immer nicht. Auch sein Management möchte derzeit «keine Aussagen zu den privaten Aspekten seines Lebens» machen. 

In einem früheren Interview mit 20 Minuten sagte er darauf angesprochen: «Ich habe aus den letzten 15 Jahren, in denen ich mein Liebesleben im Rampenlicht kommentiert habe, gelernt. Jetzt versuche ich, es anders zu machen – zumindest für den Moment.» Weiter offenbarte Stress, dass er ein Mensch sei, der gerne voranschreite. So seien auch eine Hochzeit und Kinder für ihn Lebensziele, die er anstrebe. «Kinder widerspiegeln die Entwicklung einer Liebe. Zunächst ist sie romantisch zwischen zwei Menschen und blüht schliesslich als Familienliebe richtig auf», sagte er damals.

So hat Stress die Trennung von Ronja Furrer verarbeitet

Wie 20 Minuten vor rund einem Jahr in Erfahrung bringen konnte, war dieser unerfüllte Kinderwunsch einer der Gründe für die Trennung von seiner Ex-Partnerin, dem Schweizer Model Ronja Furrer (31). Das Liebes-Aus nach fast zehn gemeinsamen Jahren habe Stress hinter sich gelassen: «Ich bin im Reinen mit diesem Schritt. Wenn man merkt, dass es Bereiche im Leben gibt, die sich nicht positiv weiterentwickeln können, ist es wichtig, nach vorne zu schauen. Es gibt nun mal keine Garantie für ewige Liebe oder eine für immer funktionierende Beziehung», sagte er damals.

Weiter betonte Andres Andrekson, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heisst, dass sich Dinge verändern würden und man diesen Entwicklungen Platz schaffen müsse. Dies scheint ihm bereits im Oktober letzten Jahres, zum Zeitpunkt des Interviews, vollends gelungen zu sein. «Ich kann sagen, dass ich mit der Situation und wo ich jetzt stehe, sehr glücklich bin.»

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

96 Kommentare